Ein Ehrenabend für treue Mitglieder und engagierte Ehrenamtliche

Edelweißfest2022Samstag 12. November 2022
 
Heiner Stocker und Bernd Lindner, unsere beiden Vorsitzenden, begrüßten am Samstag, den 12. November zahlreiche Ehrengäste im Landhotel Grüner Baum in Kühnhofen. Anlass war das jährlich stattfindende Edelweißfest, bei dem Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt werden.
Ich freue mich, mal wieder in der Gegend zu sein“, betonte Hans Herbst, der für 60 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt wurde. Um wieder mal bekannte Gesichter aus seiner Heimatregion zu sehen, reiste er zusammen mit seinem Sohn extra aus Uffenheim an. Ähnlich wie ihm ging es auch anderen Jubilaren, die den Ehrenabend nutzten, um alte Bekannte zu treffen.
„Die Mitglieder des Vereines, die durch ihre Mitgliedsbeiträge den Verein finanzieren und erst handlungsfähig machen, sind unsere feste Stütze“, betonte Heiner Stocker und danke den Jubilaren, dass diese sich über so viele Jahre hinweg zum Verein bekennen. Er berichtete über die äußerst positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre, die den DAV Hersbruck zum mitgliederstärksten Verein Hersbrucks haben werden lassen.
„Diese Entwicklung ist aber auch mit einer großen Verantwortung für die Mitglieder und die vielen Ehrenamtlichen verbunden, die unseren Verein lebendig halten“, so Stocker, der einen Einblick in die Vielfalt der Angebote der Sektion Hersbruck gab und betonte, dass sich 150 Menschen über das Jahr ehrenamtlich für den DAV Hersbruck engagieren. So dankte er an diesem Abend besonders Andrea Albert, die maßgeblich für den Aufbau der Jugend in der Kletterabteilung verantwortlich ist. Albert, die die erste weibliche Klettertrainerin beim DAV Hersbruck war, teilte ihre Freude über die positive Entwicklung des Klettersportes in Hersbruck und hob hervor, dass die Frauen mittlerweile die Hälfte der Trainerschaft ausmachen.
Unzählige Mountainbike-Feierabendrunden hat Hermann Mörlein für den Verein geführt. Kaum einer kennt die Wege der Hersbrucker Schweiz so gut wie er. Für seine langjährige Radführer-Kompetenz bedankte sich Heiner Stocker und überreichte ihm einen thematisch passenden Bildband.
Zusammen mit dem zweiten Vorstand Bernd Lindner, der Schatzmeisterin Anneliese Kolbeck und Thomas Kolbeck, dem Leiter der Bergsteigerabteilung ehrte Heiner Stocker die treuesten Vereinsmitglieder des Jahres 2022. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Ramona Götz, Luise Treuheit, Brigitte Haas und Manfred Müller. Auf 40-jährige Mitgliedschaft können Eva Nowak, Angelika Lindner, Stefan Zimmermann und Georg Bammler zurückblicken. Für 50 Jahre wurden Renate und Manfred Seitz, Hermann Mörlein, Hans Pirner, Elisabeth Teichmann, Elke Brunner und Käthe Müller geehrt. Linus Daubel, Hans Herbst, Gert Stocker und Fritz Reif erhielten die Ehrennadel für 60 Jahre Mitgliedschaft.
Musikalisch begleitete das Duo Smoothsound mit Peter Thoma und Max Link den Abend und boten den Gästen feine, jazzige Live-Musik, zu der man auch aufs Tanzparkett schreiten konnte.
 
Alle Jubilare 2022:    
Für 70-jährige Mitgliedschaft            
Georg Söhnlein
Für 60-jährige Mitgliedschaft                    
Linus Daubel, Hans Herbst, Erich Loos, Fritz Reif, Michael Seiler, Gert Stocker
Für 50-jährige Mitgliedschaft            
Elke Brunner, Hermann Mörlein, Käthe Müller, Klaus Munkert, Hannelore Pfeiffer, Hans Pörner, Renate Seitz, Manfred Seitz, Elisabeth Teichmann
Für 40-jährige Mitgliedschaft            
Georg Bammler, Johanna Birkmann, Christa Grund, Andreas Grund, Angelika Lindner, Eva Nowak, Gert Zimmermann, Stefan Zimmermann
Für 25-jährige Mitgliedschaft            
Stefan Dischner, Andreas Dünkel, Christian Engelhardt, Christa Forster, Ramona Götz, Brigitte Haas, Anne Müller, Edda Müller, Manfred Müller, Axel Neubing, Magdalena Schrader, Werner Schrauf, Kerstin Schrauf, Luise Treuheit, Tobias Watzek

Text: Heidi Miller
Fotos: Kerstin Stocker, Heidi Miller